Amazon schickt nun seinen „Treasure Truck“ auf Tour. Der LKW fährt jeden Tag ein besonderes Angebot durch die Nachbarschaft in Seattle, das über die Amazon-App bestellt werden kann. Das Schnäppchen kann noch am selben Tag an einer Haltestelle des Trucks abgeholt werden. Sicher ist dies nicht der Grahlsweg für Kundennnähe, aber wieder ein Beispiel wie man sich den logistischen Anforderungen der letzten Meile im Logistikprozess stellt. Die Verbesserung von Operations lassen sich eben am besten entwickeln, wenn man mit Ideen schnell in die Umsetzung geht. In der Digitalisierung gilt eben "Perfketion killt Innovation!". Das ist ein kulturell vollkommen anderer Ansatz als dies traditionell gelebt wird.

Zum Treasure Truck gibt es hier einen weiterführenden Artikel des Portals re/code.